Bau am Kirchturm Rabenstein

Im Verlauf der Bauarbeiten wird es in Rabenstein vorübergehend spätestens ab Juni eine Zeit ohne Glockengeläut geben. Denn die alten Glocken und der eiserne Glockenstuhl müssen ja ausgebaut und die tragende Zwischendecke muß neu errichtet werden.

Die Ankunft der neuen Glocken in Rabenstein – ihre festliche „Einholung“ – ist dann für Sonnabend, den 27. August, geplant. Das wollen wir festlich begehen. Einzelheiten dazu im nächsten Georgboten.

Das erste Läuten der Glocken, ihre gottesdienstliche Indienstnahme – die sog. „Glockenweihe“ – erhoffen wir dann im Herbst.

Das Gießen der neuen Glocken wird voraussichtlich an einem Freitag im Mai in Innsbruck stattfinden. Es ist geplant, zu diesem Ereignis mit interessierten Rabensteinern und Rottluffern mit einem Bus dorthin zu reisen. Näheres wird – sobald bekannt – durch Abkündigung im Gottesdienst und Aushang im Schaukasten noch bekanntgegeben. Interessenten sollten sich aber bitte schon jetzt einmal im Pfarramt melden.

Bitte beten wir für alle diese Arbeiten an Turm und Glocken und danken Gott dafür, daß dies jetzt alles möglich geworden ist!