Freude für ganz Rabenstein: Es kann jetzt losgehen !

Vor wenigen Tagen (Anfang September) erreichte unsere Kirchgemeinde nun auch die schriftliche Förderzusage des Freistaates Sachsen für die Sanierung unseres Kirchturms und die Wieder-herstellung des historischen Geläutes. Die zugesagten Mittel des Freistaates Sachsen dienen der Kofinanzierung der zu unserer großen Freude zuvor (im Juni) ebenfalls bereits zugesagten Finanzierung aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm V der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Kurz gesagt bedeutet dies: Es geht jetzt wirklich los! – Wie schon im vorigen Boten auch hier Dank an die vielen Spender, die mit ihren Spenden die erheblichen Eigenmittel zusammengebracht haben, die man ja vorweisen mußte, um die Denkmalmittel beantragen zu können! Jede kleinere oder größere Spende zeigt die persönliche innere Beteiligung an diesem Anliegen der Erhaltung unserer schönen Rabensteiner Kirche für unsere Gemeinde und unseren Ort.
Auch weiterhin bitten wir freundlich um Spenden für dieses
nun in Gang kommende Bauprojekt.