Zur Corona-Situation

Aufgrund der aktuell immer noch hohen Infektionszahlen ergeben sich für unsere Arbeit in der Kirchgemeinde zahlreiche Einschränkungen. Immerhin dürfen wir Gottesdienste feiern, wenn auch unter besonderen Bedingungen, die die Landeskirche in Abstimmung mit den offiziellen Verlautbarungen des Freistaates an die Kirchgemeinden weitergibt. So haben wir besondere Rahmenbedingungen: Abstand 2 m, Hygienekonzept, Zeitbegrenzung 45 min, Maskenpflicht, gegenwärtig Singverbot... Gruppen und Kreise können derzeit nur in Übereinstimmung mit diesen Regeln stattfinden. Die für den 4.2. geplante Gemeindeversammlung muss coronabedingt leider ausfallen. Das alles schränkt auch unsere gemeindliche Arbeit massiv ein bzw. macht sie fast unmöglich. Wir bitten Sie, diese Rahmenbedingungen zu akzeptieren. Und andererseits bitten wir Sie: Beten Sie für unsere Gemeinde und für die Menschen, mit denen Sie verbunden sind! Für Rückfragen bin ich als Pastor gern ansprechbar für Sie – na und nicht nur für „Rückfragen“, sondern für alles, was Sie auf dem Herzen haben.

Martin Schanz, Pfarrer