Kurz vorgestellt – Der EC Rabenstein

Der EC Rabenstein ist ein christlicher Jugendkreis in Chemnitz. Die Abkürzung EC steht für „Entschieden für Christus“ und geht auf eine Ende des 19. Jhd. in den USA durch Pfarrer Francis E.Clark initiierte Jugendbewegung zurück. Wenige Jahre später fasste dieser geistliche Aufbruch verbindlicher Mitarbeit auch in Deutschland fuß, in dessen Folge der Dachverband „Deutscher Jugendverband EC“ gegründet wurde. Seitdem haben sich zahlreiche ECJugendkreise in ganz Deutschland und v.a. auch in Sachsen gebildet. Die EC Arbeit in Rabenstein umfasst neben der Jugendarbeit auch Kinderund Teenagerarbeit. Unsere geistlichen Leitideen:

1.) Die persönliche Beziehung zu Jesus
2.) Die verbindliche Mitarbeit im Jugendkreis und in der Gemeinde
3.) Das Stärken der Gemeinschaft der Christen
4.) Anderen Menschen den Weg zu Christus zeigen
5.) Das Vertrauen auf Jesus und nicht auf die eigene Kraft

Mit Blick auf unseren Jugendkreis kommen die Teenager in der Regel nach der Konfirmation in den Jugendkreis. Eine Altersgrenze gibt es nicht, erfahrungsgemäß besuchen sie den Jugendkreis aber bis zu einem Alter von ca. 27/28 Jahren, mit der ein oder anderen Ausnahme. Derzeit umfasst unser Altersspektrum eine Spanne von 14 Jahren bis 20 Jahren, exklusive der Jugendleiter, bei einer Gesamtanzahl von durchschnittlich zehn Besuchern. Als Jugendkreis treffen wir uns einmal wöchentlich im Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft Rabenstein (Harthweg 233). Mittelpunkt ist der gemeinsame Lobpreis und das Hören auf bzw. Lesen in Gottes Wort. Dazu haben wir im Quartal meist bis zu drei hauptamtliche Prediger. Die anderen Stunden bereiten wir selber vor. Ein wichtiges Anliegen neben den oben genannten Punkten ist, dass die Jugendlichen sich bei uns durch verschiedene Mitarbeit ausprobieren können um so neben dem Glauben sich auch als Persönlichkeit weiterzuentwickeln und zu reifen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, in regelmäßigen Planungsstunden eigene Ideen einzubringen und stattgefundene Aktivitäten sachlich und kritisch zu reflektieren.

Neben der eigentlichen Jugendstunde bieten wir einmal im Monat eine Art Hauskreis an, der bewusst Zeit einräumen soll, um auf persönliche Anliegen und Glaubensfragen intensiver eingehen zu können.

Als Jugendkreis treffen wir uns vereinzelt aber regelmäßig mit anderen Jugendkreisen in Sachsen zu bezirksweiten bzw. regionalen Jugendstunden, Gottesdiensten und Lobpreisstunden. Nicht nur in den Ferien finden wir als Jugendkreis Zeit für gemeinsame Sportevents, Fahrradtouren, Ausflüge (siehe Abbildung: Tour durch Leipzig), Gesellschaftsspiele, Seminare u.v.m.

Wenn du gerne mehr über uns erfahren möchtest, laden wir dich hiermit gerne ein, beispielsweise unser Jugendcafé (jeweils 2. Samstag im Monat, ab 19.00 Uhr) zu besuchen und deine Fragen los zu werden.

Stephan Schulze EC Rabenstein