Kirchenvorstandswahl 2020 – 13.09.2020

 

Liebe Gemeindeglieder,

in diesem Jahr werden in unserer Landeskirche die Kirchenvorstände durch Wahl und Berufung neu gebildet. In unserer Kirchgemeinde sind von den Wahlberechtigten 5 Kirchvorsteher bzw. Kirchvorsteherinnen zu wählen. Die Wahl findet am 13.09.2020 im Anschluss an den Gottesdienst statt.

Am Wahltag verhinderte Kirchgemeindeglieder können bis zum 9.9.2020 beim Pfarramt Briefwahl beantragen.

Alle wahlberechtigten Kirchgemeindeglieder sind eingeladen, sich an der Wahl zubeteiligen. Wahlberechtigt sind alle Kirchgemeindeglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben, die kirchlichen Berechtigungen besitzen und in der Wählerliste verzeichnet sind.

Die Wählerliste wird vom 5.5. bis 19.7. im Pfarramt ausgelegt. Auch nach dem Ablauf der Auslegungsfrist kann bis zum 16.8. Einsicht in die Wählerliste genommen werden. Wir bitten alle wahlberechtigten Gemeindeglieder um die Einreichung von Wahlvorschlägen bis zum 2.8.2020. Wählbar sind Kirchgemeindeglieder, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, dem christlichen Glauben verbunden und bereit sind, ihre Kräfte und Fähigkeiten in den Dienst der Leitung und Förderung unserer Kirchgemeinde zu stellen.

Die Wahlvorschläge müssen von mindestens fünf Wahlberechtigten unserer Kirchgemeinde mit vollständiger Namens- und Wohnungsangabe unterschrieben sein und bis zum 2.8.2020 im Pfarramt eingereicht werden. Die Vorgeschlagenen sind im Wahlvorschlag mit Familiennamen, Vornamen, Geburtstag, Beruf und Anschrift zu bezeichnen. Sie müssen sich bereit erklärt haben, im Falle ihrer Wahl das vorgeschriebene Gelöbnis abzulegen.

Bitte begleiten Sie die Vorbereitungen zur Wahl des Kirchenvorstands und die Kandidaten-Gewinnung in ihrem Gebet!

Ihr Martin Schanz, Pastor