Kurz vorgestellt – Mädelkreis und Jungschar – was ist das?

Jeden Montag geht’s rund im Kantorat. Da treffen sich jeweils in ihren Gruppen die Jungschar-Jungs und die Mädels vom Mädelkreis. Wir sind ca. zehn Mädels von der 2. Klasse bis Konfirmandenalter und wir drei Mitarbeiter. Bei uns geht es lustig und manchmal laut zu, denn die Mädels haben sich immer was zu erzählen…. In der Stunde von 17.00-18.00 Uhr machen wir uns Gedanken zu Geschichten aus der Bibel, singen gemeinsam, machen Spiele und essen und naschen auch mal. Besonders gern basteln wir und sind kreativ. So wird jedes Jahr ein Plakat zur jeweiligen Jahreslosung gestaltet, zu Ostern, Muttertag und Weihnachten wird auf jeden Fall etwas gebastelt, aber auch zwischendurch. Bei schönem Wetter spielen wir oft auch draußen im Kirchengelände. Schon zu einer beliebten Tradition ist die gemeinsame Muttertags-Nachfeier mit den Muttis und den Mädels geworden. Das ist eine schöne Gelegenheit sich kennenzulernen und bei einer Andacht, gemeinsamen Essen und lustigen Spielen einen tollen Nachmittag zu verbringen. Jedes Jahr wird von der Jugendarbeit Chemnitz und den Mitarbeitern der Chemnitzer Mädelkreise ein Mädelstag organisiert. Dort treffen sich dann alle Mädelkreise und verbringen gemeinsam einen tollen Nachmittag bei Sport, Spiel und Kreativ-Workshops. Uns Mitarbeitern macht es Freude den Kindern Gottes Liebe nahezubringen und es ist einfach schön zu erleben, wie gern und treu die Mädels zum Mädelkreis kommen.

Ähnlich wie bei den Mädels vom Mädelkreis besteht auch unsere Jungschargruppe aus etwa zehn Jungs von 2. Klasse bis zum Konfirmandenalter und derzeit drei Mitarbeitern. Auch wir treffen uns außerhalb der Ferien jeden Montag zwischen fünf und sechs. Je nach Jahreszeit und Wetter gibt es im Anschluss an die biblische Andacht und das gemeinsame Liedersingen lustige Spiele für drinnen oder draußen. Auf jeden Fall sind Räubersachen in der Jungschar nie verkehrt. Und weil wir Jungs sind, muss natürlich immer mal Fußball gespielt werden, egal ob Weltmeister, Elfer-Zwölfer oder ein richtiges Spiel. Im Winterhalbjahr findet zudem immer ein Hallenturnier statt, bei dem auch viele andere Jungscharen dabei sind. In der Vorweihnachtszeit kommt es dann häufig vor, dass selbst wir Jungs mal ein paar Basteleien angehen. So haben wir schon häufiger Weihnachtsschmuck mit Laubsäge und Sperrholz gebastelt und im vergangenen Jahr ein Futterhäuschen für Vögel. Ein weiteres Highlight ist der jährlich stattfindende Jungschartag. Hier treffen sich wieder die verschiedenen Jungscharen aus dem Chemnitzer Umland, um einen ereignisreichen Tag miteinander zu verbringen. Ob nun Geländespiel, Stadtspiel, LEGOTag, Floorballturnier oder einfach ein Tag mit buntem Spieleangebot hier findet sicherlich jeder etwas, was ihm Spaß macht und Freude bereitet. Die Jungschartage stehen immer unter einem Motto, dem eine Geschichte aus der Bibel zugrunde liegt. Hierzu gibt es dann einen größeren Andachtsteil mit vielen schönen Liedern. Falls Du Lust bekommen hast und im entsprechenden Alter bist, bist Du herzlich in Jungschar oder Mädelkreis willkommen.