Der gemeinnützige Verein „Generationengemeinschaft Chemnitz-Rabenstein und Umland e.V.“ stellt sich vor:

Unter dem Motto „Geben und Nehmen in der Gemeinschaft“
wurde der Verein am 7. Oktober 2014 in Rabenstein gegründet.

Die Vereinsmitglieder kommen aus unterschiedlichen sozialen Schichten und sind im Alter zwischen 50 und 92 Jahren.

Der Verein stellt sich der Aufgabe, älteren bzw. hilfsbedürftigen Menschen, unabhängig von ihrer Konfession, den Wunsch zu erfüllen, möglichst lange ihr Leben in vertrauter Umgebung genießen zu können.

Dabei werden u.a. solche Hilfen durch die Gemeinschaft angeboten, die von anderen sozialen Diensten oder Dienstleistern nicht erbracht werden können.

Die Mitglieder des Vereins wissen, wie wichtig es ist, daß immer mehr Menschen im „dritten Lebensalter“ bereit sind, sich für ihre Mitmenschen zu engagieren. Auch die Erfahrung zu machen, gebraucht zu werden, sowie neue Kontakte zu knüpfen, führt zu innerer Zufriedenheit und einer optimistischen Lebenshaltung. Selbstbestimmtes, gemeinschaftliches Handeln schützt vor Vereinsamung und Ausgrenzung.

Die Mitarbeit in der Generationengemeinschaft ist so eine Möglichkeit, für die eigene Zukunft vorzusorgen.

Unser Verein heißt alle interessierten Bürger der Region in der Gemeinschaft herzlich willkommen.

Kontakt:
Michael Hecht, Vorsitzender des Vereins
09117 Chemnitz, Oberrabensteiner Straße 3b
Tel.: 0371 / 23 479 533   oder
Vereinsbüro im Rabensteincenter
Sprechzeit Mittwoch: 10:00 ‑ 12:00 Uhr:
09117 Chemnitz, Oberfrohnaer Straße 62
Tel.: 0371 / 23 479 481