Weihnachten im Schuhkarton

Liebe Gemeinde, liebe Rabensteiner und Rottluffer!

Die Not in den armen Ländern wird immer größer, am schlimmsten ist die Situation für die Kinder. In unserem Land stellt sich die Frage, ob Kinder zu Weihnachten ein Geschenk erhalten, gar nicht. Doch für unzählige bedürftige Kinder ist diese Frage Realität. Durch ,,Weihnachten im Schuhkarton“ erhalten Kinder einen vollgepackten Schuhkarton, der ganz allein für sie ist. Auf diesem Weg erfahren sie auch von Gottes bedingungsloser Liebe und machen wertschätzende Erfahrungen, die das Leben nachhaltig verändern kann. Ein großer Dank geht an alle die sich in verschiedener Weise beteiligt haben. Im letzten Jahr 2019 sind es 131 Päckchen gewesen. Die Verteilung nach Alter und Geschlecht ist auf der Grafik erkennbar. Grafik Weihnachten im Schuhkarton 1Nun möchte ich Sie für dieses Jahr 2020 einladen, sich wieder oder auch das erste mal an der Aktion zu beteiligen und ein Teil der großen ,,Weihnachten im Schuhkarton“-Familie (Bernd Gülker) zu werden.

Es gelten weiterhin strenge Einfuhrbestimmungen in den Empfängerländern, bitte beachten Sie die Vorgaben im Faltblatt genau! Dies liegt unter anderem im Pfarrhaus aus. Alle ,,verbotenen“ Sachen müssen wir aussortieren! Das Mindesthaltbarkeitsdatum auf den Süßigkeiten sollte März 2021 oder später sein. Achten Sie bitte genau darauf, dass die Zutatenliste der Süßigkeiten keine Gelantine oder Gummi Arabicum enthält. Pfefferkuchen und Schokolade mit Füllung sind nicht erlaubt.

Erinnern möchte ich Sie auch an die Transportspende von 10 Euro pro Karton, das ist viel Geld, es wird verwendet zur Deckung aller Extrakosten,wie z.B. Logistik, Versandkartons, Spedition usw. Inhalt des Päckchens   Letzter Abgabetermin ist der 15.11.2020 in den bereits bekannten Sammelstellen :

- Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Harthweg 233
- Pfarramt zu den Öffnungszeiten
- Tischlerei Weise/Steffi Weise Rottluffer Str.71

Vielen Dank

Steffi Weise (Tel.0371/851933)